Häufige Fragen

Bin ich berechtigt, am Projekt teilzunehmen?

Um Teilnehmer zu werden, müssen Sie zwei Kriterien erfüllen: Spätestens am Tag der ersten Veranstaltung 65 Jahre alt werden und in einer der Gemeinden leben, die dem E-SENIOR-Projekt beigetreten sind. Darüber hinaus wird denjenigen Vorrang eingeräumt, die mangelnde oder
begrenzte Kenntnisse im Bereich der Computer- und Internetnutzung angeben.

Wie kann man sich für die Veranstaltungen anmelden?

Die Bewerbung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Gemeinden. Es sind die Gemeinden, die die Institution/Stelle benennen, deren Mitarbeiter direkten Kontakt zu den Senioren haben, ihnen Informationen über das Projekt zur Verfügung stellen und eine vorläufige
Liste der Kandidaten für die Teilnahme am Projekt erstellen.

Wird jeder Teilnehmer sein eigenes Tablett erhalten?

Natürlich. Nach Abschluss der didaktischen Aktivitäten und Erreichen der Projektziele erhält jeder Teilnehmer ein Tablet, das die praktische Anwendung und Verbesserung der erworbenen Fähigkeiten ermöglicht.
Ich habe keine Kenntnisse im Bereich der Computer- und Internetnutzung. Werde ich in der

Lage sein, den Unterricht zu bewältigen?

Dafür wurde unser Projekt geschaffen! Unsere Trainer sind qualifiziert, mit Menschen mit geringen Kenntnissen in der Computeranwendung oder mit Menschen zu arbeiten, die noch keinen Kontakt mit Computern hatten. Jeder Projektteilnehmer kann sich auf Hilfe und umfassende Antworten auf
alle Fragen verlassen. Ich bin in der Lage, einen Computer zu bedienen und das Internet bis zu einem gewissen Grad zu nutzen.

Werden die Veranstaltungen dann für mich nützlich sein?

Unsere Schulungen werden auf drei Ebenen durchgeführt: Grundstufe, Mittelstufe und Fortgeschrittene Stufe. Wir laden Sie ein, sich mit den Mitarbeitern unseres Projekts in Verbindung zu setzen, um gemeinsam zu entscheiden, ob Sie etwas neues lernen werden. Die Teilnahme am
Unterricht ist auch eine Gelegenheit, das selbst erworbene Wissen zu systematisieren und weiterzuentwickeln. Teilnehmer mit besseren digitalen Kompetenzen sind auch für andere Teilnehmer der Gruppe eine wertvolle Unterstützung und Inspiration.

Wie beeinflusst der Kurs meine Kenntnisse über Computer/Laptop/Tablet/Internet?

In unseren Kursen wird nicht nur der Umgang mit digitalen Geräten und Internet vermittelt. Ebenso wichtig ist es für uns, Sie mit Kompetenz und der Möglichkeit der eigenständigen Weiterentwicklung und des Erwerbs von Wissen in diesem Bereich auszustatten.

Wird es bei den Veranstaltungen Catering geben?

Natürlich gibt es für jede Gruppe Kaffee, Tee und etwas Süßes.

Sieht das Projekt noch etwas anderes als Computerunterricht vor?

Nach dem Computertraining finden Animationen statt. Animationen sind Aktivitäten, die auf die praktische Ausbildung und die Festigung der während dieser erworbenen Fähigkeiten abzielen, dabei werden Sie die im Rahmen des Projekts erhaltenen Geräte (Tablets) verwenden.

Ich würde gerne an den Kursen teilnehmen, aber wer werden die anderen Teilnehmer sein, ich weiß nicht, ob ich mich in der Gruppe wohlfühlen werde?

Im Rahmen unserer Aktivitäten wollen wir den Aufbau von Beziehungen zwischen den Teilnehmern erleichtern. Zu diesem Zweck werden die Kurse in einer freundlichen, informellen Atmosphäre durchgeführt. Die Trainer sorgen für häufige Pausen. Im Rahmen der Projektteilnahme ist es möglich, eine so genannte “Celebration” durchzuführen, d.h. einen feierlichen Abschluss eines von der Gruppe abgeschlossenen Veranstaltungszyklus. Im Rahmen dieser „Celebration“ kann die Gruppe einen gemeinsamen Kino-, Theater- oder Restaurantbesuch planen. Die Kosten der Veranstaltung, entsprechend dem Budgetplan, werden durch die Projektmittel gedeckt.

Erhalten die Teilnehmer noch etwas anderes als das Tablet?

Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Projekts Hilfsmaterialien in Form eines Stifts, Notizblocks und USB-Sticks, zur Verfügung werden auch Lehrunterlagen stehen.

Erhalte ich Lehrmaterialien?

Ja, die Teilnehmer erhalten ein elektronisches Lehrbuch, das auf dem USB-Stick gespeichert ist und auf einem Computer oder Tablet angezeigt werden kann. Dank dieser Lösung können Sie auch nach dem Ende des Unterrichts die besprochenen Themen sowie Erinnerungen auffrischen oder die Veranstaltungen, bei denen Sie abwesend waren, nachholen.

Soll ich meinen eigenen Laptop mit bringen?

Wir verfügen über eigene Räume mit durchschnittlich 10 Computerarbeitsplätzen und mobilem Internetzugang. Die Anzahl der Computer im mobilen Computerlabor wird an die Gruppengröße angepasst.

Wie lange dauert der Kurs?

Wenn Sie am E-SENIOR-Projekts teilnehmen, müssen Sie 96 bis 126 Stunden investieren. Veranstaltungen dauern in der Regel 4 bis 6 Stunden pro Tag, was mindestens 21 und maximal 29 Treffen bedeutet. Die Gruppen treffen sich in der Regel zweimal pro Woche.

Wie viele Veranstaltungen kann ich verpassen?

Damit der Teilnehmer den Kurs positiv beenden kann und einen Tablet erhält, muss er mindestens 60% der Veranstaltungen sowie 60% der Animationsaktivitäten besuchen.

Kann man die Abwesenheit nachholen?

An einigen Veranstaltungen (Schulungen und Animationsaktivitäten) kann man online teilnehmen. So stellt der Teilnehmer beispielsweise mit Hilfe eines Tablets eine Videokonversationsverbindung mit dem Trainer her und diskutiert den Inhalt der Veranstaltung durch. Damit können auch Abwesenheiten nachgeholt werden. In den Gemeinden, in denen mehrere Gruppen gleichzeitig Unterricht haben, besteht auch die Möglichkeit, die Abwesenheit durch die Teilnahme an den Aktivitäten einer anderen Gruppe nachzuholen.

Ist das Computertraining kostenlos?

Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds finanziert, so dass die Teilnahme an der Schulung für die Teilnehmer völlig kostenlos ist.
Ich muss an den Ort, wo der Unterricht stattfindet kommen.

Kann ich auf Hilfe zählen, um zum Kurs zu kommen?

Im Rahmen des Projekts bieten wir die Erstattung von Reisekosten an. Dies kann von Teilnehmern beantragt werden, die armutsgefährdet oder in einer anderen, schwierigen Lebenssituation sind und die an Aktivitäten teilnehmen, die an einem anderen Ort als ihrem angegebenen Wohnort durchgeführt werden. Die Fahrtkosten werden nur bis zur Höhe der
günstigsten Fahrkarten (des öffentlichen Verkehrs) zweiter Klasse auf der jeweiligen Strecke (im Umkreis von 50 km um den Ausbildungsort), höchstens jedoch 20 PLN pro Tag der Ausbildung erstattet.

Wie groß sind die Gruppen in den Klassen?

Damit das Training beginnen kann, müssen wir eine Gruppe von Senioren (von 8 bis 12 Personen) sammeln. Eine solche Anzahl von Teilnehmern garantiert eine effektive Durchführung des Unterrichts und die Möglichkeit der individuellen Kontakte zwischen Trainer und Teilnehmer.